Peer2Peer mit dem Flash Player, Porn & Abmahnungen - Tobi's Welt

Peer2Peer mit dem Flash Player, Porn & Abmahnungen

Was ist passiert?

In den letzten Tagen gingen die Abmahnungen der Kanzlei U+C an RedTube Benutzer ziemlich stark durch die Medien. Und das zu Recht, galt Streaming in Deutschland bislang als legal oder zumindest geduldet. Auch war das Gericht (LG Köln), das die Auskunftsanträge zu den Anschlussinhabern bearbeitet hat, offenbar auf dem Holzweg bzgl. der Herkunft der IPs.

Wie ist es passiert?

Es stellt sich natürlich die Frage wie man, ohne Unterstützung der RedTube Betreiberfirma MindGeek, an die IP-Adressen der Nutzer gekommen ist. Schließlich kann konnte man kein Peer2Peer mit dem Flash Player nutzen. Bislang scheint es als wurden die IPs durch einen Redirection-Trick gesammelt. Die Vereinbarung die zwischen Kanzlei und Auftraggeber geschlossen wurde ist vermutlich rechtlich auch nicht in Ordnung. Dazu kommt das der Auftraggeber der Abmahnungen, The Archive AG, auch nicht wirklich sauber zu sein scheint. Alles sehr mysteriös auf jeden Fall.

Peer2Peer mit dem Flash Player

Peer2Peer mit dem Flash Player

Das „Peer-Assisted Networking panel“ der Flash-Einstellungen.

In dem Zusammenhang bin ich aber auch über ein interessantes Feature des Flash Players gestolpert, das ich so noch nicht kannte. Es existiert aber offenbar schon seit ein paar Jahren, bzw. Flash Player 10. Man kann nämlich als Entwickler Peer2Peer-Funktionen in Flash-Anwendungen wie eben Video Player einbauen – was natürlich einen relativ bequemen Ansatz zum loggen der Benutzer liefert. Zum anderen sieht die rechtliche Situation dadurch vermutlich auch gleich ganz anders aus, das kennt man ja bereits von eMule, Bittorrent und Co. Schließlich verteilt man nun selbst eine Kopie des Films beziehungsweise Clips.

Auf der zuvor verlinkten FAQ-Seite kann man oben auch gleich „☑ P2P-Uplink für alle deaktivieren“ wählen. Damit kann das Feature global deaktiviert werden. Ist meiner Meinung nach eine gute Idee, just in case und auch um die Leitung frei zu halten. Peer2Peer mit dem Flash Player braucht die Welt nicht wirklich.

16. Dezember 2013 von Tobias
Kategorien: Netzfundstücke
Schlagwörter: , , , , , ,
Schreibe einen Kommentar

Gelesen: 1538 · Heute: 2 · Zuletzt: 15. September 2019

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: