XG-GuildCMS Entwicklungsnews - Seite 2 von 2 - Tobi's Welt

XG-GuildCMS Entwicklungsnews

Kleine, aber in der Masse trotzdem einschneidende, Veränderung gab es auch in sämtlichen Modulen. So habe ich zum Beispiel die Anzahl der Querys die nötig sind um die Forenübersicht aufzubauen halbieren können. Umfragen können nur für einzelne Benutzergruppen erstellt werden. Für Drift City gab es einige neue spezifische Module wie den Planer für das „Channel Battle“ Event oder ein Module das eine Art von „Toplist“ der Fahrer anzeigt, basierend auf deren eingetragenen Bestzeiten. Die Galerie hat einen komplett neu gestalteten Anzeigemodus bekommen, auch hier mit AJAX Spielchen für bessere Optik und „Ahaaa“ Effekt. Desweiteren gibt es die Möglichkeit zwischen den Users Private Nachrichten zu verschicken. Dank einigen aggressiven Spambots gibt es systemweit eine neue Captchaklasse die wesentlich zuverlässiger arbeitet und sicherere Captchas erzeugt sowie einen simplen Wortlisten-Spamfilter. Die Datenbank und Benutzerabstraktion läuft jetzt über Klassen, wenn auch noch nicht konsequent wie ich es gern hätte aber so ist es bereits deutlich angenehner geworden am CMS zu arbeiten. Außerdem wurde vieles modularisiert. So wurde zb. die index.php wesentlich entschlackt von Code dadurch das die Navigation jetzt nur noch von 2 Funktionen erzeugt wird, ebenso beschränkt sich der Includecode auf „theContent()“. Außerdem sind so simple Sachen wie meta tags, title etc. jetzt über das Admin Panel einstellbar. Überhaupt ist fast alles einstellbar geworden, eine der großen Hürden auf den Weg zum Release.

Alle Änderungen hier aufzuzählen würde vermutlich das Artikellimit von WordPress sprengen falls es sowas gibt deswegen höre ich hier jetzt mal auf. Wer auf dem laufenden bleiben will sollte ab und zu mal reinschauen, ich denke nach dem ich endlich mal wieder alles zusammengefasst habe werde ich auch wieder öfter etwas schreiben dazu. Eine weitere Möglichkeit ist sich das Webinterface meines Mercurial zu bookmarken oder einen Blick in die Projektverwaltung zu werfen.

Was jetzt dem Release noch im Weg steht? Unter anderem fehlt noch immer ein Installer, das ist aber eher ein kleines Problem. Das viel größere ist das für eine Designänderung immernoch an der index.php rumgepfuscht werden musst was für mich persönlich ein no-go ist. Außerdem fehlt noch die Übersetzung des Admin Panels was aber bald in Angriff genommen wird da der Großteil der Crew Englischsprachig ist. Und ein paar andere Sachen, das ist aber alles Kinderkram im Vergleich zur fehlenden Template-Engine. Ich kann einfach keine Aussagen machen wann das ganze mal weit genug für ein öffentliches Release ist aber ich hoffe das ich bald die erste private Testversion an einen Freund rausgeben kann.

Wow, endlich mal wieder was dazu geschrieben. Hab mich lange gedrückt weil mir klar war das der Post so lang wird wie er jetzt ist – deswegen höre ich hier jetzt auch auf punkt.

19. Oktober 2008 von Tobias
Kategorien: Programmierung
Schlagwörter: , , , ,
Schreibe einen Kommentar

Gelesen: 13401 · Heute: 2 · Zuletzt: 16. September 2021

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: