yourTime v3 ist da - Tobi's Welt

yourTime v3 ist da

Heute habe ich die letzten Tests und Fixes erledigt, die neue Version ist nun (erstmal ;-)) fertig. Sollte jemand Fehler finden, oder Wünsche haben, habe ich natürlich weiterhin ein offenes Ohr. Nutzt dazu einfach die integrierte Funktion um Fehler zu melden, oder die yourTime Facebook-Page.

Ist das neue Logo nicht schick? ;-)

Ist das neue Logo nicht schick?

Kommen wir direkt zum spannenden Teil, den Neuerungen. Hier die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Komplett neues „Innenleben“

    Im Laufe der ständigen Updates ist der Code echt grausam geworden, ein klassisches Spaghetti-Monster. Durch diesen Rewrite waren jetzt einige Optimierungen möglich – im Vergleich zu v2 ist yourTime nun wesentlich schneller. Hauptsächlich verantwortlich dafür ist, das jetzt alle abgerufenen Schichten in einer Anfrage an Google gesendet werden. Zuvor war jeder Tag eine einzelne Anfrage an Google. 
  • Fast komplett neue Oberfläche

    Da es, durch „zuviele“ Funktionen, doch ein wenig unübersichtlich wurde, habe ich auch die Oberfläche fast komplett erneuert. Die einzelnen Funktionen sind jetzt in Tabs untergebracht, welche teilweise nochmal in zusammenklappbare Kategorien unterteilt sind (zu erkennen am +/- Icon vor der Überschrift).
     
  • Komplett neuer automatischer Abruf

    In v2 war der automatische Abruf arg anfällig für Fehler. Wenn bei einem der User die es aktiviert hatten ein kritischer Fehler auftrat, brach der ganz gerne schon mal komplett ab. Außerdem werden Benutzer jetzt immer über Fehler informiert – die Möglichkeit die Email-Benachrichtung zu steuern bezieht sich nun mehr nur noch auf die Erfolgsmeldungen. (Hintergrund: Aktuell haben 11 User den automatischen Abruf aktiviert, aber falsche Einstellungen hinterlegt – seit Monaten :-P)
     
  • Neue Funktionen:
  • Behobene, kritische, Fehler:
    • Abbruch der Synchronisation, da Termine erzeugt wurden deren Ende vor dem Beginn liegt.Trat in der alten Version immer mal wieder in Kombination mit Spät- und Nachtschichten, sowie den Fahrplänen auf.

       

    • Unvollständige Synchronisation, da bei einzelnen Terminen in der Übertragung an Google etwas schief ging

      Sollte etwas schief gehen, probiert yourTime nun die fehlgeschlagenen Einträge so oft zu senden bis es klappt (oder alternativ PHP abstürzt, weil ich das maximale an  Rekursion erreicht habe :-D)
       
    • Löschen von Terminen, die yourTime nicht löschen sollte

      Es kam immer wieder vor das Google, auf meine Suchanfrage nach vorhandenen Einträgen, auch Termine lieferte die nicht von yourTime erstellt worden waren – obwohl die Suchanfrage eindeutig war. Das kann ich nicht verhindern, aber ich habe jetzt eine zusätzliche Prüfung ergänzt, ob der Termin auch wirklich von yourTime ist bevor er gelöscht wird.
       
    • Viele Kleinigkeiten die ich vergessen habe im Lauf der Entwicklung

 

Allerdings gibt es nicht nur neues, ich habe auch altes entfernt. Es gibt keine Möglichkeit mehr yourTime ohne vorherige Anmeldung zu nutzen. Es hat sich einfach immer wieder gezeigt das die, dadurch nötigen, vielen kleine Kompromisse nur Probleme machen – und der Nutzen ist minimal. Auch im Support muss ich leider sagen das sehr viele Probleme auf fehlerhafte Einstellungen zurückzuführen sind. Daher gilt mit der neuen Version nun: „Accounts für alle“. Sollte es tatsächlich mehr als eine Hand voll Leute stören, setze ich gerne noch eine separate Installation der alten Version auf. Aber diese wird keinerlei Bugfixes oder Features erhalten dann. Wer sich Sorgen um seine Daten macht: a) gibt es keinen Grund dazu und b) man kann ja auch einen neuen Google-Account, nur für yourTime, anlegen. Außerdem gilt mein Angebot nach wie vor, wer will kann gerne den Quelltext einsehen um zu sehen was yourTime so macht.

30. Juni 2012 von Tobias
Kategorien: Programmierung
Schlagwörter: , , ,
4 Kommentare

Gelesen: 6737 · Heute: 2 · Zuletzt: 10. December 2019

Kommentare (4)

  1. Aktuelle Anmerkung: Wenn ihr Probleme habt euch einzuloggen, oder trotz Firefox gesagt wird „Nutze einen anderen“ Browser – oder sonstiges irrationales Verhalten von yourTime – UND ihr seit auf der Arbeit:

    Einmal STRG+F5, dann einloggen. Sollte es noch immer nicht gehen muss das wiederholt werden. Aber danach sollte es wirklich gehen. Der Proxy, über den sich alle die Internetverbindung teilen, speichert nämlich zwischen, und da bekommt man schon mal was zwischengespeichertes von jemand anderen (solange man nicht eingeloggt ist).

  2. Mußt Du nicht jetzt eh nochmal ein Update fahren wenn die Firma die neue Software am laufen hat? Oder wird das gar überflüssig? Es soll doch eine eigene Schichttausch Börse kommen.

  3. Nein, die neue Software wird definitiv ein Update erforderlich machen. Allerdings wird die Schichttausch-Börse dabei entweder komplett rausfallen oder später ergänzt werden – irgendwie gefällt die Idee scheinbar niemanden außer mir

  4. Pingback: McDope's Thoughts » Eine (mehr oder weniger) kleine Bitte an die User meiner Programme

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: