XG-GuildCMS Status (Stand Juni 2009)

Rundum erneuerte Umfragen

Auch schon etwas länger implementiert, aber noch frischer als der neue Forum-Modus sind die neuen Umfragen. Auch diese basieren jetzt auf AJAX um die Ladezeiten minimal und die Übersichtlichkeit maximal zu halten. Das gesamte Umfragen-Handling findet jetzt in 3 Tabs innerhalb des Modules statt. Es gibt ein „Vote“-Tab, eines für die Ergebnisse und eines um eine neue Umfrage zu erstellen. Jetzt ist immer erstmal nur die neueste Umfrage zu sehen zum abstimmen und/oder zum Ergebnisse betrachten, alle weiteren sind unter dem Anzeigebereich aufgelistet und werden bei Klick in den selbigen geladen. Die Ergebnisse werden visuell anspruchsvoller durch pChart gerendert, unterstützt durch ein zusätzliches Pseudo-Balken-Diagramm wie früher. Abstimmen an sich läuft jetzt auch über AJAX, woraufhin direkt die Oberfläche geändert wird um visuelles Feedback zu geben.

Auch die Umfragen-Erstellung wurde wesentlich überarbeitet. Es können jetzt unbegrenzt Antworten an eine Umfrage gehangen werden. Außerdem wurden die Optionsfelder einfacher gestaltet und mit Hilfedialogen versehen. Da es immer wieder Probleme gab damit das User, die eine Umfrage erstellt haben, ausgewählt haben das eine Umfrage für registrierte Benutzer sein soll, aber nicht auswählten für welche Benutzergruppen diese verfügbar sein soll „poppt“ jetzt eine modale Ebene auf in der der User die Gruppen wählen muss. Dadurch das dieser Dialog modal ist innerhalb der Seite ist sichergestellt das keine Umfragen ohne ACL erstellt werden. Außerdem werden Umfragen nicht mehr direkt erstellt, der erstellende Benutzer bekommt stattdessen eine Vorschau angezeigt und kann diese bestätigen oder verwerfen.

Auf Anzeigelevel schon vorhandene Kategorien für Umfragen sind jedoch noch nicht implementiert.

Auf der nächsten Seite: Verbesserte Passwortsicherheit

Gelesen: 29538 · Heute: 8 · Zuletzt: 28. June 2022

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.