SirReal’s Lookalike LCD Script

Da es für Linux keine LCD Scripts gibt die mir optisch zugesagt haben habe ich ein eigenes gebastelt. Optisch orientiert es sich an SirReal’s Applet für Windows.

Features:

  • CPU/Mem Auslastungsanzeige als grafischer Balken
  • Netzwerktraffic als grafischer Balken (Anpassung an Verbindungsgeschwindigkeit in Line 211 & 212 nötig falls nicht DSL16k)
  • Detailanzeige der CPU Auslastung
  • Detailanzeige des Net-Traffics (nur eth0 lässt sich aber auf das verwendete interface anpassen in Line 88)
  • Durchschnittliche Auslastung der letzten 5 und 15 Minuten
  • Anzeige der CPU & Case Temperaturen (evtl. Anpassung der Sensoren-Bezeichnungen nötig in Line 83 & 84)
  • Datum und Uhrzeit (Ist das sensationell oder nicht? Hat Tage gedauert das einzubauen )

Benötigt werden neben dem obligatorischen g15daemon & g15composer noch die Pakete „sensors“ und „sysstat“, beides lässt sich unter Ubuntu über „apt-get install …“ installieren. Dann einfach noch das Script irgendwo entpacken und als root starten zb mit „sudo ./mcdopes.sh“.

Download: SirReal’s Lookalike LCD Script

EDIT: Durch die Echtzeitaktualisierung der CPU Last wird leider die Aktualisierung selbst mitgemessen daher wie eine zu hohe CPU Last angezeigt, ich werde bald ein neues, in C geschriebenes, Applet nachlegen was diese Probleme nicht hat.

Gelesen: 8111 · Heute: 2 · Zuletzt: 25. June 2022

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 12. Juni 2009

    […] (in C geschriebenes) LCD Applet ist fertig, es bietet die Features die schon das Shellscript bot aber diesmal werden die Daten in asynchronen Threads gelesen und auf dem LCD ausgegeben was […]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.