Making of: StarCraft 2 Cinematic Trailer - Tobi's Welt

Making of: StarCraft 2 Cinematic Trailer

Blizzard hat ein (selbst geführtes) Interview mit Nick Carpenter, Blizzards Cinematic Creative Director, veröffentlicht in dem ein wenig auf die Erstellung des Trailers, die verwendeten Technologien und die verschiedenen Teams die an StarCraft 2 arbeiten eingegangen wird.

Unter anderem wird dort auch erwähnt wie viel Arbeit in den Models für die Filmsequenzen steckt:

Ich meine mich erinnern zu können, dass die Anzahl der für den Marine verwendeten Polygone am Ende irgendwo im Bereich von über 5 Millionen lag. Als wir dann versucht haben, den Filmteaser zu rendern, gab schließlich sogar unser Renderer auf. Er hat sich schlicht geweigert, die Szene zu rendern; es war einfach zuviel für die Technik. Am Ende renderten wir die Sequenz in mehreren, separaten Schritten.

Das führte dazu das Blizzard für die vorgerenderten Filmsequenzen jetzt auf RenderMan setzt. Diese Software wurde von Pixar entwickelt und wird dort bei der Erstellung von Computer-animierten Kinofilmen eingesetzt.

Außerdem wird verraten das es nicht nur einen „schnöden“ Mapeditor geben wird sondern auch die Tools für Ingame-Filmsequenzen veröffentlicht werden sollen. Also kann ich mich schonmal auf viel Spaß beim Map bauen freuen und ihr euch auf viele schöne Maps mit einem viel intensiveren StarCraft Erlebnis als es bislang möglich war.

Wir haben vor, alle Tools, die wir zur Erschaffung einer Ingame-Zwischensequenz in StarCraft II verwenden, auch den Spielern zugänglich zu machen. Es war schon immer Tradition bei uns, ein Spiel mit sämtlichen Tools zum Erstellen eigener Level zu veröffentlichen. Und wenn Sie mich fragen, hat gerade das viel zu dem Erfolg und der Langlebigkeit von Spielen wie Warcraft III und dem ursprünglichen StarCraft beigetragen. Selbst für World of Warcraft gibt es da draußen eine ganze Reihe von wirklich fantastischen von Fans erstellten Machinima-Filmen. Unter den Spielern gibt es eine große Nachfrage nach Software wie unseren Leveleditoren, und wir sind wirklich gespannt, was sie alles mit diesen Tools anstellen werden.

In dem Interview werden noch einige andere Sachen angesprochen, aber lest am besten selbst.

Interview mit Nick Carpenter
Cinematic Trailer Download

4. Juni 2007 von Tobias
Kategorien: Gaming
Schlagwörter: ,
Schreibe einen Kommentar

Gelesen: 4913 · Heute: 2 · Zuletzt: 24. March 2019

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: